Verfahrenstechnischer Reaktor

Verfahrenstechnische Prozesse bestimmen die Herstellung vieler täglich im Gebrauch befindlicher Produkte.
Eine genaue Kenntnis der Vorgänge während des Produktionsprozesses ermöglicht die Optimierung der maßgeblichen Systeme.

CFD-Simulationen erlauben durch die numerische Abbildung von Verfahren und Prozessen
Vorhersagen über die Prozess- und Produktqualität in Entwicklung und Produktion.
Dabei werden die beteiligten Komponenten und Bedingungen berücksichtigt.
Mit Hilfe von CFD-Simulationen lassen sich so Entwicklungkosten und -zeiten reduzieren.

Mischvorgang in einem Reaktor


Die Mischung zweier Fluide ist eine häufige Aufgabenstellung in der Verfahrenstechnik.
Zum Einsatz kommen teils komplexe Geometrien.
CFD-Simulationen können hier genutzt werden, um den zu erwartenden Mischvorgang zu berechnen.
Mischvorgang in einem Reaktor Lokale Verteilungsprofile des Mischvorgangs

Blasensäulenreaktor


Mehrphasensysteme sind häufig Bestandteil verfahrenstechnischer Anlagen.
Mit Hilfe der CFD-Simulation können die Interaktionen
zwischen einzelnen Phasen numerisch untersucht werden.
Blasensäulenreaktor

Last modified: 2015/05/11 14:26